„Mein Los ist ein gesegnetes“

08.03.2017
20:00 Uhr

Kaleidoskop über Paula Modersohn-Becker mit Iris Bebensee

Iris Bebensee

Kurz und stark. Ein Leben für die Kunst. In ihrem zweiten Solostück taucht die Schauspielerin Iris Bebensee ein in die Wünsche, Träume, Ängste, Visionen der schon früh verstorbenen Malerin Paula Modersohn-Becker und ihrem Ringen um die eigenen Ziele in der Kunst wie im Leben. Das Stück macht Mut, in unserer Zeit mit den (scheinbar) tausend Möglichkeiten individueller Selbstentfaltung in einer (scheinbar) tabulosen Gesellschaft seinen Lebenszielen treu zu bleiben.
Paula Modersohn-Becker, die als führende Vertreterin der Künstlerkolonie Worpswede bis heute nichts an Popularität eingebüßt hat, schuf über achthundert Bilder in ihrem nur 31 Jahre währenden Leben – eine erstaunliche Biographie, ein Vorbild der Frau als Künstlerin.

Eintritt: 10.-€ im VVK zzgl. 10% VVK Gebühr / AK 12.- €

Mehr in Literatur:

Literatur
Farbfoto Jochem 6
Das Bürgertum, seine Künste und Ideen, Streiflichter des 18. Jahrhunderts | Mehr...
Literatur
A.W.Roeders2
Die Klatschmohnfrau mit Angela M. Röders | Mehr...
Literatur
liebe logos sammlung 1025 902
Lesebühne: Liebesgedichte durch die Jahrhunderte | Mehr...

Mehr Termine...

Kulturzentrum Marstall am Schloss e.V. - Lübecker Straße 8 - 22926 Ahrensburg - Telefon: 04102 - 40002 - Mail: info@marstall-ahrensburg.de