2. Vorstellung: "Harold und Maude"

19.11.2017
15:00 Uhr

HM 3

Harold und Maude, ein Filmklassiker von 1971. Harold, ein schüchterner junger Mann von 18 Jahren, inszeniert sich vor seiner Mutter mit Selbstmorden. Diese sind Fake´s und das weiß seine Mutter. Da sie kaum darauf reagiert und dann noch anfängt, ihn über einen Computerservice an eine Partnerin zu vermitteln, findet Harold keinen Ausweg mehr, als seine Selbstmorde immer spektakulärer zu gestalten.

Doch dann trifft er auf Maude. Sie ist 79 Jahre alt und ist genauso wie Harold vom Tod fasziniert. Sie begegnen sich zum ersten mal bei einem gemeinsamen Hobby. Beim Besuch einer Beerdigung und … sie verlieben sich. Der Altersunterschied (18 zu 79) und Maude´s Wesen rigoros für das herzlich, liebevolle zu kämpfen, sich mit Pfarrern, Friedhofsgärtner und sogar der Polizei anzulegen, sorgt zusammen mit den Versuchen unter die Haube vermittelt zu werden, für eine turbulente, amüsante Komödie.

In  den Hauptrollen spielen Ilse Stark und Nikolas Wiesner.
Regie führt Denis Strobel, der nach seinem Debüt ´Scandalabra´ von Zelda Fitzgerald und ´Don Juan kommt aus dem Krieg´ von Ödön von Horvath, nun zum dritten mal mit der Amateurtheatergruppe des Marstall Ahrensburg inszeniert. In weiteren Rollen spielen Birgit Holst, Anne Horstmann, Dagmar Thom, Frank Arlt, Ulrike Jaeger, Regina Lietz, und Anna Meyer-Selbach.

 

Eintirtt: VVK zzgl. Gebühr 12€ /erm.5€, AK 12€ /erm.6€

Mehr in Theater:

Theater
FrauconnahPressefoto web
Marstall ungezügelt: " Es könnte so schön sein..." | Mehr...
Theater
HM 2
Premiere: "Harold und Maude" mit dem Marstall Theater | Mehr...
Theater
turid mueller3
Die Freizeitrebellin | Mehr...

Mehr Termine...

Kulturzentrum Marstall am Schloss e.V. - Lübecker Straße 8 - 22926 Ahrensburg - Telefon: 04102 - 40002 - Mail: info@marstall-ahrensburg.de