Chekhov 1903 ArM

Theater und Kabarett

Anton Tschechow „Das wahre Leben ist doch anders“

Komödie mit dem Turmalin-Theater
Eine Witwe: vor sieben Monaten ist ihr Mann gestorben. Nun ist sie wohlhabend! Es schleichen sich trotzdem Trauer, Melancholie und Depressionen in ihren Alltag. Da kündigt sich überraschend Besuch an: Ein Fremder fordert die Zahlung einer ausstehenden Rechnung, die ihr verstorbener Mann zu Lebzeiten nicht beglichen haben soll. Es kommt zum Streit…Cornelia Gutermann-Bauer bewältigt in einem Parforce-Ritt die Doppelrolle der Kontrahenten im Kampf der Geschlechter spielerisch und witzig.