Fotolia 55911595 S

Literatur

Das literarische Café: Erotische Literatur

Wenn sich auch Lexika und literarische Führer um das Thema drücken –
das Team des LitCafés liest! Und es geht dabei durchaus nicht um die allfällig erwarteten Klassiker von Apuleius über das deftige Mittelalter bis zu Henry Miller. Denn Erotik ist die Kunst der Liebe, des Sinnlichen mindestens ebenso wie der Lebenstrieb in der psychoanalytischen Literatur. Also mal wieder „ein weites Feld“ und wir versuchen, auf einige wichtige Bücher hinzuweisen – bei Selbstgebackenem und Kaffee, versteht sich!
(Abb. Spiegel online: „Die Philosophie im Boudoir“: Marquis de Sades Werk vermag Schamröte ins Gesicht steigen zu lassen...)

Weitere Bilder

Fotolia 55911595 S