Literatur live: Volker Kutscher

Volker Kutscher

< Gesamtprogramm Literatur

Literatur live: Volker Kutscher

In „Marlow“ führt Volker Kutscher die Geschichte des eigensinnigen Kommissars weiter – und macht den Alltag im Dritten Reich beklemmend nachvollziehbar. Vor zehn Jahren erschien der erste Band der Serie um den Berliner Kommissar Gereon Rath, damals noch ein recht stringenter Krimi, in dem die politischen Wirren der frühen Dreizigerjahre Jahre nur den Hintergrund für Raths Ermittlungen
bildeten. Mit jedem weiteren Buch jedoch wurde die Krimireihe komplexer und „Marlow“ ist hier ein vorläufiger Höhepunkt: verschlungen und verwinkelt, mit zahlreichen Handlungssträngen, die erst am Schluss zusammenlaufen. Einmal mehr erweist sich Volker Kutscher als geschickter Jongleur, der seine Bälle scheinbar mühelos in der Luft hält. Er erzählt langsam und detailreich, mit beeindruckenden Kenntnissen der Zeit und ihrer Strukturen und der ebenso beeindruckenden Fähigkeit, die komplizierten Gefühlswelten seiner Figuren auszuloten. Die Krimis um den Kommissar Rath sind die Vorlage für die internationale Fernsehproduktion »Babylon Berlin«.

Wir freuen uns ausserordentlich, Volker Kutscher nach 2014 ein zweites Mal in Ahrensburg begrüßen zu können.

Foto: Andres Chudowski

Weitere Termine

Weitere Termine