Ahrensburger Kammerchor: „Von Waldesnacht und Himmelssehnsucht“

Chorfoto2

< Gesamtprogramm Musik

Ahrensburger Kammerchor: „Von Waldesnacht und Himmelssehnsucht“

Nach seinem Monteverdi-Projekt beschäftigt sich der Ahrensburger Kammerchor diesmal mit ausgewählten Stücken der Romantik. Das dabei alte Bekannte wie Johannes Brahms und Robert Schumann zum Klingen gebracht werden, erstaunt kaum – weniger Bekanntes aber hat auch seinen Platz. So vor allem der Gartenzyklus von Fanny Hensel, der gebildeten und überaus virtuosen Schwester des berühmteren Bruders, Felix Mendelssohn Bartholdy. Der natürlich auch nicht fehlen darf…

Und wenn es um die komplex-vielschichtige Bearbeitung volksliedhafter Überlieferungen ging, war im späten 19. Jahrhundert Max Reger zur Stelle, dessen Musik einen ungeahnten Raum zu öffnen scheint.

Der Ahrensburger Kammerchor freut sich, mit diesem Projekt eine Sehnsuchtswelt wieder aufzuschließen, in der die Künstlerinnen und Künstler nach den politischen Erfahrungen der Restauration und den frühen Verheerungen durch die Industrialisierung ihr Heil suchten. In „Waldesnacht“ und „Himmelssehnsucht“ eben, den Gegenbildern zu Unruhe, Verwirrung und Ängsten. Und unter der Oberfläche der romantischen Idylle brodelt das aufgerüttelte Unbewusste…

Weitere Termine

Weitere Termine