Johann Sebastian Bachs "Brandenburgische Konzerte" mit dem Concertino Schleswig-Holstein

25 9 21 Brandenburgische Konzerte

< Gesamtprogramm Musik

Johann Sebastian Bachs "Brandenburgische Konzerte" mit dem Concertino Schleswig-Holstein

Die Musikerinnen und Musiker haben sich speziell für diese Besetzung zusammengefunden, als da sind: Friederike Koehncke (Barockoboe), Susanne Horn (Violone), Britta Gemmeker (Barockgeige), Mareike Beinert (Traversflöte), Carla Linné (Barockgeige), Manoel Reinecke (Barockgeige), Thomas Petersen-Anraad (Bassgambe), Thomas Rink (Barockfagott), Justin Bland (Barocktrompete), Andreas Vetter (Barockcello), Peter Uehling (Cembalo) und Henning Vater (Barockgeige und Leitung).

Aufgrund der ungewöhnlichen Besetzungen und der teilweise sehr anspruchsvollen Stimmführung werden die Konzerte leider ausgesprochen selten live aufgeführt. Dabei hat jedes der Konzerte seine eigenen kompositorischen Besonderheiten, die uns heute noch modern erscheinen: Trompetensoli im 2. Konzert im Dialog mit Blockflöte, Oboe und Violine, aberwitzig-virtuose Passagen von Violine, dazu die eigenständigen Blockflöten im 4. Oder die große Kadenz für Cembalo im 5. Konzert, tiefste Töne für den Kontrabass im 6. Konzert. Lassen Sie sich von „alter Musik“ aktuell berühren.

Weitere Termine

Weitere Termine