Dominique Horwitz liest Iwan Bunin: "Liebe und andere Unglücksfälle"

31 10 Horwitz

< Gesamtprogramm Noch mehr Kultur

Dominique Horwitz liest Iwan Bunin: "Liebe und andere Unglücksfälle"

Der Zauber russischer Erzählungen vergeht nicht. Auch nach ein paar Menschenaltern erscheinen sie frischer als das meiste, was der Trend verlangt. Im Jahr 1933 erhielt der russische, im Pariser Exil lebende Schriftsteller Iwan Bunin den Nobelpreis für Literatur. Bunin war mit Tschechow, Turgenjew und Gorki befreundet. Aus Bunins bester Zeit, den Jahren 1916 bis 1944, stammen die Novellen des Bandes „Liebe und andere Unglücksfälle.“ 

Der Schauspieler Dominique Horwitz liest Bunins Novellen, das Jourist Quartett spielt russischen Konzerttango. Die Kompositionen von Efim Jourist vereinen die Melodien der russischen Seele mit den südamerikanischen Rhythmen auf wunderbare Weise. 

Jourist Quartett: Jakob Neubauer, Bajan; Edouard Tachalow, Violine; Andreas Dopp, Gitarre; Johannes Huth, Kontrabass und künstlerische Leitung.

 Und wer's vergessen haben sollte: singen kann er auch - hier ein Beispiel!

Weitere Termine

Weitere Termine