"Highlander Endgame"

K1600 SXP Marstall 8xHighlanderLocation2

< Gesamtprogramm Noch mehr Kultur

"Highlander Endgame"

Zehn Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden von Connor MacLeod forscht dessen Cousin Duncan MacLeod noch einmal nach seinem Verbleib. Schnell sieht sich Duncan mit Jacob Kell konfrontiert - dem Mann, der die natürliche Ordnung des Universums auf den Kopf stellen will und dafür sämtliche Regeln bricht. Kell ist unbesiegbar, solange Connor und Duncan beide unter den Lebenden weilen. Die Konsequenz: Wenn Duncan Connor gefunden hat, werden die Highlander, die wie Brüder zueinander stehen, untereinander ausfechten müssen, wer zum finalen Kampf gegen das Böse antritt. Es kann eben doch nur Einen geben...

Highlander - Die Serie: https://www.youtube.com/watch?v=ypyvcfnu4Gg

Highlander - Endgame: https://www.youtube.com/watch?v=La10Ws-qPG8

Der britische Schauspieler, Regisseur und Produzent Adrian Paul wurde am 29. Mai 1959 in London geboren. 1985 zog er in die USA und arbeitete zunächst als Model und Choreograph. Seine erste Rolle erhielt er in der ABC-Serie "Die Colbys - Das Imperium", einem Ableger der Erfolgsserie Denver-Clan. Es folgten weitere Rollen am Broadway, in Film und TV, u.a. in „Krieg der Welten“, „Charmed - Zauberhafte Hexen“, „Mord ist ihr Hobby“ oder in „Love Potion No. 9“ mit Sandra Bullock. Der Durchbruch gelang ihm schließlich in der Rolle des unsterblichen Highlanders Duncan MacLeod. An der Seite von Christopher Lambert kämpfte er im Film „Highlander - Endgame“ sowie in der TV-Serie „Highlander“ in fesselnden Schwertkämpfen und rasanten Actionsszenen in 117 Episoden und 6 Staffeln gegen das Böse. Die Serie wurde in über 90 Länder ausgestrahlt und war von 1993-1999 in Deutschland zu sehen. In vier Highlander-Folgen führte Adrian Paul selbst Regie, drei davon wurden von den Fans in die Top Ten der besten Highlander-Folgen gewählt. 2008 gründete Adrian Paul in Los Angeles seine eigene Filmproduktionsfirma. 2019 übernahm er in der 7. Staffel der Erfolgsserie "Arrow" die Rolle des Schurken Dante.

Außerhalb seiner über 30-jährigen erfolgreichen Karriere im Filmgeschäft gründete Adrian Paul 1997 die gemeinnützige Stiftung "THE PEACE FUND" (Protect Educate and Aid Children Everywhere), um weltweit kranke, benachteiligte und misshandelte Kinder zu unterstützen. Jede Woche erreicht er mit der Radiosendung "The Peace Fund Radio", die live aus den Universal Studios in Hollywood gesendet wird, bis zu 2 Millionen Hörer. Für sein soziales Engagement erhielt er 2006 den "Peacemaker Award" in Russland. Adrian Paul lebt in Los Angeles und ist mit der Schauspielerin Alexandra Tonelli verheiratet, mit der er zwei Kinder hat.

Weitere Termine

Weitere Termine