Politik in der Remise: "Die Europäische Union im Jahr 2040"

Liebert

< Gesamtprogramm Noch mehr Kultur

Politik in der Remise: "Die Europäische Union im Jahr 2040"

Ulrike Liebert ist Sozial- und Politikwissenschaftlerin. Sie wurde am Europäischen Hochschulinstitut Florenz promoviert und hat an zahlreichen Universitäten in Deutschland, Europa und Übersee gelehrt und geforscht. Sie war Professorin an der Universität Bremen und leitete von 2000 bis zu ihrer Emeritierung 2016 das Jean-Monnet-Zentrum für Europastudien. Ihre jüngste Buchpublikation trägt den Titel "Europa erneuern!" Eine realistische Vision für das 21. Jahrhundert. 

Zum Abschluss der zweijährigen Vortragsreihe „Europa in der Krise?“ zieht Ulrike Liebert eine Bilanz der Entwicklung der Europäischen Union. Die Fragen für die kommenden Jahrzehnte sind: Welche Reformen sind erforderlich? Kann das Konzept eines Europas der zwei Geschwindigkeiten Blockaden auflösen oder führt es zur Spaltung der Union? Moderation: Ursula Pepper